StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Gurlitt Famiglia

Nach unten 
AutorNachricht
Ben Gurlitt

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 01.05.12
Alter : 26
Ort : Hamburg

Charakter der Figur
Flamme:
Familigia:

BeitragThema: Gurlitt Famiglia   So Mai 06, 2012 9:39 am






Name der Familie: Gurlitt
Alter der Familie: Ca. 300 Jahre
Wohnsitz: Marseille
Religion: Christlich-Katolisch

Verhalten gegenüber anderen Familien: Aufgrund ihrer Vergangenheit und ihrer Ziele ist die Gurlitt Famiglia fremden Personen zwar immer offen, jedoch muss man sich das Vertrauen des Bosses gewinnen um komplett akzeptiert zu werden. Die Familie braucht neue Mitglieder, deswegen ist die Familie zu Leuten, die noch zu keiner anderen Familie gehören sehr freundlich und nett. Gegenüber anderen Familien ist die Gurlitt Famiglia sehr vorsichtig und begegnet ihnen mit einer gewissen Aggression. Da die Ziele der Gurlitt vom Rest der Mafia-Welt nicht anerkannt wurden und werden verteidigen sich die Gurlitt und ihr Ziel und sollte jemand gegen sie kämpfen, so verwenden sie alle Möglichkeiten, die ihnen zur Verfügung stehen. Verbündete werden unterstützt, solange es zum Ziel beiträgt. Sollte dies nicht mehr der Fall sein entscheidet der Boss.

Ausgelöscht?: Die Familie ist zwar aufgrund der Vergangenheit zerschlagen, jedoch ist sie wieder dabei sich wieder zu erholen und wieder größer zu werden.

Geschichte:

Kommen wir nun zur Klärung aller Fragen über diese Mafia-Familie, von der man, in Mafiakreisen sogut wie gar nichts mehr weiß. Richtig, die Gurlitt-Familie ist heutzutage relativ unbekannt und wird kaum als wirkliche Mafia-Familie angesehen. Sie besitzt kaum finanzielles Kapital, hat sogut wie keinerlei Einfluss in der Welt und besitzt nur noch wenige 100 Mitglieder. Die ganaue Zahl beträgt etwa 212 Mitglieder. Doch woher kommt diese Familie und warum sollte diese Familie so wichtig sein, dass sie doch erwähnung finden sollte? Um dies zu klären sollte die Geschichte dieser Familie erzählt werden. Die Gurlitt Famiglia stammt, wie alle Mafia-Familien, aus Italien. Genauer gesagt aus Genua. Ihr Gründer war ein gewisser Gustan Gurlitt, welcher ein Kaufmann war. Dieser Mann lebte vor etwa 300 Jahren und lebte also z.b. knapp nach der Zeit des Primo Vongola, wobei Gustan nichts mit diesen zutun gehabt hatte. Nein, die Geschichte der Gurlitt hatte zuerst nichts mit anderen Familien zutun, bzw. waren die Gurlitt zu dieser Zeit noch längst keine Mafia. Wenngleich Gustan ein sehr gerissener und skrupelloser Mann war, so hatte er jedoch einen festen Kodex, nachdem er seine Geschäfte machte und seine Gegner außer Gefecht setzte. Doch hatte Gustan zwei Gründe für seine skrupellose Art. Seine Frau, welche schwanger geworden war und sein Wunschdenken von einer besseren Welt, inder er nicht das Leben anderer ruinieren musste um über Wasser zu bleiben. Gustan war ein geheimer Idealist und träumte von einer besseren Welt. Dies war sein Ansporn und seine Motivation. Mit diesen Ziel tätigte er seine Geschäfte, welche so gut verliefen, dass Gustan mit seinen Unternehmen expandieren und umziehen konnte. Er wählte Marseille, eine Stadt nahe der Grenze zu Italien. Dort richtete Gustan sein neues Hauptquartier ein und tätigte nun Geschäfte in Italien, Frankreich und auch Deutschland. Durch seine internationale Präsenz und seine Art über Leichen zu gehen hatte Gustan viele Feinde gemacht so musste Gustan viele Schläger und Wächter einstellen um seine Waren und sein Unternehmen zu schützen. Dies funktionierte sogar so gut, dass dies abschreckte. So unterhielt Gustan weiter seine kleine Privatarmee und wurde reicher und reicher. Doch sorgte das Geld nicht dafür, dass Gustans Charakter verdorben würde, nein. Gustan, welcher seinen Männern zu dank verpflichtet war und im Grunde seinen Leuten helfen wollte, gab ihnen sehr großzügige Löhne und kümmerte sich allgemein sehr um seine Männer. Dies schlug sich natürlich auf die Verbundenheit der Männer zu ihren Herren über, welche so sehr Loyal wurden und alles für ihren Boss taten. Da Gustan auch nicht vor Verbrechen halt machte ergab sich eines zum anderen. Schließlich wurde aus dem Handelskontor Gurlitt die Gurtlitt Famiglia und so eine recht starke und anerkannte Mafia Familie, welche auch großen internationalen Einfluss hatte. Da dies alles viel bessere Organisation und auch Schutz erforderte, beschloss Gustan eine Leibwache aus den besten seiner Männer zu bilden, welchen er auch am meisten vertraute. Dies waren sechs Männer und wegen seiner Vebundenheit ließ Gustan ihnen auch besondere Siegelringe mit dem Wappen der Gurlitt anfertigen, welche ihren neuen Status anzeigen sollten. Diese Ringe sehen SO aus. Für seinen Status als Boss ließ sich Gustan natürlich auch einen Siegelring anfertigen, welcher SO aussieht. So ging es viele, viele Jahre mit der Gurlitt Famiglia gut, bis es schließlich doch ein Ende haben sollte. Die Reihenfolge der Bosse hielt sich ähnlich wie bei anderen Mafiafamilien durch Erbe und dieser Erbe bestimmte seine Wächter selber. Die Ziele der Familie hatten sich auch nicht geändert, wobei sie immer skrupelloser wurde um ihre Ziele zu erreichen. Das Ziel der Familie wurde es, eine bessere Welt zu schaffen, für Leute, die keine Alternative hatten und dies wollten sie dadurch erreichen erstmal eine Art Bürgermiliz zu bilden, die gegen alles vorging, dass nicht kooperierte. Der andere Aspekt war die Manipulation der Regierung, was nicht so einen Erfolg wie die öffentliche Arbeit hatte. Dieser Aspekt war schließlich auch der Grund, warum die Familie untergehen sollte. Als die Gurlitt zu einer zu großen Bedrohung wurden, hatten viele andere Mafiafamilien beschlossen ihnen ein Ende zu setzen. Ein Mafia-Krieg entbrannte, welchen die Gurlitt verloren hatten. Aus dieser sehr harten Niederlage tauchten die Überlebenden unter und zogen sich aus dem Mafiageschäft zurück... Bis heute!
Nachdem der letzte Erbe der Familie, Ben Gurlitt, gefunden wurde, schlossen sich die, die sich noch Gurlitt nannten, wieder zusammen und bildeten wieder die Gurlitt Famiglia. Ben, der von allen keine Ahnung hatte, wurde in die Prinzipien der Mafia eingewiesen und sollte nun zu einem starken und guten Boss werden und sich eine Gefolgschaft suchen. Die Familie in ihren jetzigen Zustand ist sehr schwach und wie gesagt ohne Einfluss, doch bemühen sich ihre Mitglieder in Europa alte Geschäfte wieder aufleben zu lassen und so an Kapital und Einfluss zu kommen.



Mitglieder:

Boss
:
Ben Gurlitt



Besondere Ringe/Boxen:

Himmels-Bossring:
Ben Gurlitt

Regen-Hüterring:
...

Sturm-Hüterring:
...

Blitz-Hüterring:
...

Sonnen-Hüterring:
...

Wolken-Hüterring:
...

Nebel-Hüterring:

...


.::Tier-Boxen::.

Name: Uccello de Fuoco: Fenice ("Vogel des Feuers: Phönix")
Alter: 350 Jahre
Geschlecht: Männlich
Größe: 2,5 Meter; Spannweite 6 Meter
Gewicht: 40 Kilo
Charakter: Fenice ist eine Boxwaffe die aufs Wort gehorcht.
Niveau: S-Rang
Flammenverbrauch: Sehr Hoch
Element: Sonne, Himmel
Stärken: Fliegen, Schelligkeit, Regeneration
Schwächen: Wenn Kampfunfähig lange Regenerationsdauer, hoher Flammenverbrauch, kein Cambio Forma
Techniken:
 

Codes für Himmelsbox:
 

.::Boxen::.


Name: Boote de Hermis ("Stiefel des Hermis")
Aussehen: Hier
Flammenverbrauch: Hoch
Beschreibung: Diese Stiefel werden mit der Himmelsflamme gespeist und sind demnach nur wenigen Personen zugänglich. Diese Box gehörte Gustan Gurlitt und trägt seine Stiefel, welche auch als die Stiefel des Hermis bekannt worden sind. Durch die Himmelsflamme kann ihr Träger in der Luft stehen und auch fliegen, da sie Sohle, ebenso wie die Seiten, die Hacke und die Schienbeinschützer mit Himmelsflammen bedeckt sind. Bei Benutzung der Flammen erhöht sich die Geschwindigkeit des Trägers um 120%. Ebenso ermöglichen die Ausrichtungen der unterschiedlichen Flammen blitzschnelle Ausweichbewegungen.

Codes der Box:
 


Voraussetzungen:
~ Meine Erlaubniss (Ben Gurlitt)
~ Gutes Konzept (Mit mir besprochen)

_____________



Zuletzt von Ben Gurlitt am Fr Mai 11, 2012 2:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sawada Shonetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 04.05.12

Charakter der Figur
Flamme:
Familigia:

BeitragThema: Re: Gurlitt Famiglia   So Mai 06, 2012 10:03 am

Im Grunde sehe ich keine Probleme. Schöne Geschichte gute Beschreibung, alles tuti. Nur willst du denn keine Boxen für deine Familie haben?

_____________

Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sawada Shonetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 04.05.12

Charakter der Figur
Flamme:
Familigia:

BeitragThema: Re: Gurlitt Famiglia   Sa Mai 12, 2012 3:30 am

So, da jetzt die Boxen eingefügt sind, kommt hier die Bewertung:

Corpo Immortale ("Unsterblicher Körper") – Schreibe den Flammenverbrauch bitte von Hoch auf Sehr hoch um. Und auf keinen Fall wirst du mit voller Gesundheit regenriert!
Guarigione Strappo ("Heilende Träne")– Bitte von 3 auf mindestens 5 Posts erhöhen. Denn in 3 Posts wirst du nicht so schlimm verletzt.
Proposta ("Schnabel") - Die lähmung gehört nicht zu den Fähigkeiten der Himmels oder Sonnenflamme. Bitte passe dies entsprechend an.
Schwächen: Wenn Kampfunfähig lange Regenerationsdauer? Erkläre das bitte genauer.
Boote de Hermis ("Stiefel des Hermis") – 120% ist für einen hohen Verbrauch doch etwas zu doll vor allem mit fliegen. Ich denke 80% währen angemessen. Erkläre bitte „blitzschnelle Ausweichbewegungen“ genauer. Welcher Geschwindigkeit entspräche es?

MfG Michael

_____________

Reden ~ Denken ~ Jutsu ~ NPC
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gurlitt Famiglia   

Nach oben Nach unten
 
Gurlitt Famiglia
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Your Character ::   :: Mafiafamilien-
Gehe zu: